Eingriffs- und Sicherungstechniken

In diesem Lehrgang, werden die Grundlagen der Selbstverteidigung unterrichtet. Diese Grundlagen sind Voraussetzungen für ein selbstsicheres Handeln in Gefahrensituationen. Sicherheitskräfte werden oft mit Konflikten konfrontiert und müssen sich in Notfall auf körperlich verteidigen können. Auf dieser Basis ist dieser Lehrgang erstellt worden. Es kommen verschiedene Techniken und Selbstverteidigungsarten zum Einsatz. Der wichtigste Punkt auf den hier das Augenmerk fällt ist, dass diese Arten der Verteidigung funktional und leicht erlernbar sein müssen.

 

Umfang / Kosten
 
Lehrgangskosten 150 € zzgl. MwST
   

Prüfungsgebühr der

Zuständigen IHK

Auf Anfrage
   
Lehrmaterial inklusive
   
Gesamtkosten 150 €  zzgl. MwST
   
Lehrgangsdauer 1 Tag
   
Unterrichtszeit

individuell

   
Lehrgangsinhalte klicke hier
 
   

Abschluß

 

 

 

Zertifikat Sicherheitsschule BW mit einmaligem Hologramm

 

Voraussetzungen

 

 

 

einwandfreies pol. Führungszeugnis

 

körperlich geeignet