Personenschutzfachkraft                                   international                         (IHK anerkannter Lehrgang)

Diese Ausbildung ermöglicht den Teilnehmern, professionell in den verantwortungsvollen und fachlich sehr umfangreichen Beruf des Personenschützers einzusteigen.

 

Personenschützer haben die Aufgabe körperliche Unversehrtheit ihrer Schutzperson zu gewährleisten auch unter bestimmten Umständen mit Einsatz seines eigenen Lebens. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung befähigt diese Qualifikation, in einem Personenschutzkommando tätig zu werden. Oder ein Personenschutzkommando zu führen. Nach absolvierter Ausbildung zum Personenschützer in unserem Hause stehen Ihnen alle Positionen im Personenschutz offen.

 

Da diese Ausbildung sehr hohe Anforderungen an die Teilnehmer stellt, muss vor Beginn der Ausbildung ein Aufnahmeverfahren durchlaufen werden.

 

 

Teilnahme nur bei bestehen der Eignungsfeststellung: Die Termine werden jährlich bekannt gegeben.

 

Förderung durch die Agentur für Arbeit möglich!

Umfang / Kosten

Lehrgangskosten

13.775 € zzgl. MwSt

13.775 € zzgl. MwSt - Onlinekurs + Praesenzphase

   
Lehrmaterial inklusive
   
Gesamtkosten 13.775 € zzgl. MwSt
   
Lehrgangsdauer 9 Monate
   
Unterrichtszeit individuell
   
Finanzierung Ratenzahlung möglich
   
Lehrgangsinhalte klicke hier  
   
Abschluß  
  IHK Zertifikat
   
 

Personenschutzfachkraft Sicherheitsschule BW

 

Kommandoführer im Personenschutz Sicherheitsschule BW

 

Einsatzleiter

 

Sachkunde §34a Gewo

 

Waffensachkunde § 7 WaffG

 

Ersthelfer, Einsatzsanitäter

 

Sprengstoff USBV

 

Zertifikat mit einmaligem Hologramm

   

Voraussetzungen

 
 

bestehen der Aufnahmeprüfung

 

einwandfreies pol. Führungszeugnis

 

körperliche Fitness

 

keine Angst vor Waffen

 

stressresistent

 

Lehrgangsbesonderheit

 
 

Zertifikat wird nur nach erfolgreich bestandener Prüfung bei der Sicherheitsschule BW ausgestellt